Aus meiner heutigen Sicht, kann ich sagen,

dass:

alle meine Erfahrungen, die ich in meinem Leben gemacht habe, die mich bis hierher gebracht - getragen haben, dass aus mir gemacht haben, bin ich geworden, was ich heute bin.

Mit all meinen Erfahrungen bin ich das "ICH-BIN" das ich bin, geworden.

Alle meine Inkarnationen führten mich bis zum heutigen Tage, hierher.

Alle Erfahrungen - die nicht immer leicht zu nehmen waren - oft sehr schmerzhaft waren. In der Erinnerung jedoch möchte ich mich bei all den Erfahrungen recht herzlich bedanken! Denn alles was ich bewusst - unbewusst erfahren habe - führte mich bis hierher,  in das HIER und JETZT!

Und so kann ich sagen, dass all mein Leben im Hier und Jetzt - mich in meiner nächsten Inkarnation auf meinen neuen Weg - in mein neues Leben bringt. Das ich mein Leben in der neuen Welt - in der neuen Zeit - in der nächsten Inkarnation, in einer höheren Dimension, als höheres Wesen beginne und weiterleben kann  - in meiner Bewusstheit die ich jetzt bin - in meinen höheren Selbst das "Ich BIN".

Ihr lieben, die Bewusstwerdung hört nie auf. Das BewusstSein entwickelt sich immer weiter - mit jedem Schritt - mit jeder Selbsterkenntnis.

Gebt niemals auf.

Gebt EUCH niemals auf.

Alles hat seinen höheren Sinn! Alles was wir im Leben bewusst wahrnehmen hat s/einen höheren Sinn.

Jede Erkenntnis öffnet ein Tor in uns.

Die Toröffnungen finden immer nur in uns statt! Die Toröffnungen, die wir alle durchgewandert sind, sind Bewusstseinstore die wir uns SELBST geöffnet haben, in unserer - mit unserer Selbsterkenntnis.

Die Liebe zu sich selbst zulassen!

Die Liebe zu sich selbst ist der Schlüssel, damit sich unsere inneren Tore öffnen. Jede Toröffnung bringt uns eine Oktave auf unserer "Himmelsleiter" weiter. Die geistige Welt bezeichnet es oft auch als Tonleiter... von "C" nach "C" sich hochwandernd bewegen. Wer ein Musikinstrument hat, kann die Tonleiter mit seinen Fingern hinauf wandern bis zum höchsten hohen "C" .... ganz bewusst die Töne wahrnehmen, wie sie sich selbst verändern. Und wenn ein Ton nicht so gut getroffen wird, nochmal die Tonleiter hinaufwandern bis ein feiner heller klarer Ton dabei herauskommt. (Was hab ich als Kind mit meiner Blockflöte geübt, bis da endlich ein klarer Ton zu hören war :-o, :-)

Ich bedanke mich bei all meinen Inkarnationen.

Ich bedanke mich bei mir SELBST, dass ich so geduldig (manchmal sehr ungeduldig) mit mir selbst war.

Ein jeder Schritt den ich in meinem Lebens-Kreisverkehr gegangen bin, hat mich weiter gebracht.  Viele Male im Kreisverkehr herumgefahren - herumgewandert bin, bis ich die richtige "Abfahrt" gefunden habe. 

Kein Schritt war umsonst!!!

Das Wichtigste im Leben ist, sich selbst zu LIEBEN, nur dann kann ich alles andere und alle anderen auch lieben.

Das Leben geht mit mir, und bei mir SELBST an. SELBST-LIEBE ist das wichtigste an Erfahrungen, die wir sammeln können. Denn, wie kann ich ein anderes Leben akzeptieren, wenn ich mich selbst nicht mag?

Heute morgen habe ich mein Leben Revue passieren lassen. Und ich habe selbsterfahren, an mir selbst erfahren, in mir selbst erfahren, wie ich mein Leben in dieser Inkarnation zu lieben gelernt habe.

Ja! Ich liebe diese meine Inkarnation mit allem was dazu gehört und dazu gehörte.

Und diese Liebe bringt mich weiter. Das nächste Tor ist bereits geöffnet, durch meine Liebe zu mir Selbst und zu meiner Inkarnation.

Die Toröffnung ist JETZT - 27. 8. 2023 - und bleibt bis 27. 11. 2023 geöffnet, damit ALLE es schaffen, sich selbst zu erkennen, sich an die Liebe zu sich selbst erinnern und fühlen, und Leben!

Das heißt: die Möglichkeit der eigenen Toröffnung besteht während dieser Zeit!

Ich wünsche Uns / EUCH allen eine gute Reise!

Kommt gut an, in der neuen Welt, in der neuen Zeit. Wir sind auf den Weg in das Paradies. Wir durchwandern jetzt das Vorland zum Paradies!

Die Liebe zu mir SELBST ermöglicht diesen Weg!

Danke - Danke - Danke - für dieses wunderbare sein auf unseren Planeten Erde!

Danke - Danke - Danke - an mich SELBST,  dass ich mich selbst hierher gebracht habe, mit meinem Vertrauen.

Ich wünsche Euch ALLES GUTE auf eurem Weg, wie immer ihr euch auch entscheidet! Die geistige Welt sagt: jeder Mensch bekommt SEINE Möglichkeit, sich immer noch aus der Zone der Kontrolle, zu befreien.

Auch eine Deinkarnation ist eine Befreiung aus dieser Zone!

Die geistige Welt lässt niemanden alleine - wir müssen SIE nur darum bitten und uns selbst LIEBEN in unserem SEIN!

 

In LIEBE und VERTRAUEN 

Barbara

Aktuell sind 295 Gäste und keine Mitglieder online