Das sind die 16 Felder der Heiligen Geometrie

Vitruvianischer Mensch

Biofeld - Torusfeld - Kreis/Kugel - Blume des Lebens -

Pentagramm - Antakarana - Pyramide - Merkaba -

Metratrons Würfel  - Liegende Acht /Lemniskate -

Elektronen - Äskulapstab - Vortexfeld - Goldener Schnitt -

Yin & Yang

"Heilige Geometrie in Aktion" beschäftigt sich nicht mit Mathematik, hochtrabenden Philosopihien, schwer nachvollziehbaren Berechnungen, sondern mit der praktisch anwendbaren und erfahrbaren Wirkung der Heiligen Geometrie im Alltag. Da wir selbst in Form gebrachte Ewigkeit und im Grundmuster Heilige Geometrie sind, können uns bestimmte Übungen augenblicklich vom Kopf in das Herz und vom Herz in unser Führungssystem bringen, in dem wir vollkommen stabil, zentriert und doch frei neue Muster im Einklang mit der göttlichen Ordnung wählen können. Die Heilige Geometrie ist der Urbauplan der Schöpfung, der sich sowohl in feinstofflichen Lichtstrukturen als auch in der grobstofflichen materiellen Form zeigen kann.

Beginnen wir Schritt für Schritt, uns als Teil der Heiligen Geometrie zu erfahren.

Mehr darüber könnt Ihr im Buch nachlesen auf der Seite 18; Jeanne Ruland, "Heilige Geometrie in Aktion"; Schirnerverlag

 

Aktuell sind 285 Gäste und keine Mitglieder online