Wie entstehen verschiedene Welten, in verschiedenen Dimensionen - auf ein und denselben Planeten?

Es hat schon immer verschiedene Welten auf unserem Planeten gegeben. Jede Welt für sich - ist eine Dimension. Jedes Volk lebt in seiner eigener Dimensions-Kultur. Jeder Kontinent ist anders - als der andere. Die Natur hat ihre eine Dimension - die Naturwesen schwingen in höheren Dimensionen,

Unsere Babys, Kinder  - leben in der Dimension der Baby-Kinderwelt.

Die Jugendlichen ... kennen sich in keiner Dimension mehr aus - durch ihre Hormonelle Entwicklung finden sie sich nirgendmehr wohl und flippen deshalb aus - sie erschaffen sich ihre eigene Welt - sie leben in ihrer eigenen Dimension - die Eltern erreichen sie nicht mehr... die Jugendlichen verstehen ihre Eltern nicht mehr und umgekehrt. Das ist das Beste Beispiel, was mir dazu selbst einfällt.

So kann ich mir selbst diese Dimension-Trennungslinien erklären.

Bei Verliebten ist es das Gleiche... sie sind Blind vor lauter Liebe. Sehen-hören nichts mehr - sie bestehen nur noch aus Liebe ...und Hormone 🥰😍

Und bei unseren "Alten" - Senioren - unseren Weisen Alten ist es ebenso. Auch sie leben in ihrer Welt ... Ich kann da auch bereits mitreden... bin ja auch schon fast 70.... Huch!!!

Auch WIR haben unsere Stimmungsschwankungen wegen der "Wechelhaften Hormone", von Hitzewallungen bis  Midlife Crisis (Neuanfang oder der Anfang vom Ende?)

Welch eine lange Zeit ich schon lebe... Und soviel Dimensionswechsel habe ich hinter mir gebracht... alles ist gutgegangen !!! Juchhu ich lebe noch! Ich lebe immer noch hier auf Erden.

Es gibt Kriegsgebiete auf unseren Planeten, mit denen wir nichts zu tun haben.... es ist eine andere Dimension ... es gibt Gebiete wo noch Ureinwohner -  in ihren besonderen Welten leben und wohnen .... NOCH gibt es Sie!  Und wir verstehen nicht, wie sie dort noch überleben können!

Die erste Frage habe ich mir Selbst sehr gut erklärt - oder?

Vielleicht fällt mir dazu später noch was ein....

Das BewusstSein der Menschheit dreht sich weiter auf.

Und das ist gut so ... sonst säßen wir heute noch in der Steinzeithöhle...

Wie geht das? zwei verschiedene Welt-Dimensionen

Nun leben wir im Jahr 2023 ... die Menschheit ist wirklich gezweiteilt... Wie soll ich mir das jetzt genau vorstellen... das ist nicht leicht. Die geistige Welt spricht von zwei "Ebenen - Tälern" in denen wir leben.

Besser erklärt: Getrennt durch eine "Zeitlinie" - durch eine Membran: Die Einen leben in der Kontrollzone - Gesetzen, Versicherungen die Sicherheit vermitteln wollen, eine Sicherheit jeden Tag in den Geschäften was einkaufen zu können - wielange noch? Ein Gesundheitssystem - das selbst krank ist. Freie Selbstentscheidung ist nur bedingt möglich...

Auf der anderen Seite der Zeitlinie -  ein Leben in Freiheit und Frieden - Selbstbestimmung -

In Freiheit - in Selbstbestimmung - in Selbstverantwortung - mit Liebe - mit Freude - in allen Farbrichtungen - in Licht...

 

 

 

Aktuell sind 306 Gäste und keine Mitglieder online